Es geht ein bisschen in Richtung smarthome

Hallo miteinander,

die nächste Zeit werde ich mich ausführlicher mit der Thematik smarthome befassen. Ich finde es faszinierend, was man in einem Haus / Wohnung so alles automatisieren, sicherer und bequemer machen kann.

Zum Einsatz werden vorerst smarte Heizkörperthermostate, Fenster/Türensensoren, Wassersensoren, LED Stripes, Phillips Hue Beleuchtungen, ein Raspberry PI 3 B+ , ein Homatic IP Access Point, ein paar Amazon Echos zur Sprachsteuerung der Systeme und noch ein paar Schalter, Aktoren usw. kommen.

Diesen Blogpost wollte ich schon längst veröffentlichen, aber na ja, habe es verschwitzt.

Nun ist es so, das ich einige Teile schon erfolgreich im Einsatz habe. Darüber wird es demnächst ein paar Blogposts geben. Die ersten Problemchen bzw. Fehlfunktionen sind auch schon aufgetaucht, aber das gehört nun mal bei dem Start einer smarten Wohnung dazu. Hätte mich auch schwer gewundert, wenn alles sofort zu 100% funktioniert hätte.

Aber dazu demnächst mehr.