Gedanken zu meiner iPhone Picture of the week Reihe

Hallo miteinander,

das Jahr 2019 ist nun vorbei und ich habe in jeder der 52 Kalenderwochen ein iPhone Picture of the week geknipst.

Wieso habe ich das eigentlich gemacht?

Hmmm, der Grundgedanke hierzu ist die Tatsache, das die beste Kamera die ist, die man dabei hat. Haste keine dabei, haste auch kein Bild. Ganz einfach.

Ich habe mir auch Gedanken in der Richtung gemacht, ob ein Smartphone eine DSLR oder DSLM Kamera komplett ersetzen könnte. Meiner Meinung nach …. ein ganz klares Jein.

Es kommt natürlich sehr auf die eigenen Ansprüche an. Ich kenne viele Personen, die sich nicht für die Fotografie interessieren und denen das Smartphone als Kamera genügt, zumindest bis sie bei mir zu Hause Portraits und andere Fotos von z.B. meiner Tochter oder meiner Konzertfotografie sehen. Da kommt dann oft ein “ Oh, diese Schärfe, diese Details, die Freistellung, solche Bilder möchte ich auch haben, ich bekomme das aber so nicht hin.“

Es gibt aber auch sehr viele Menschen, denen genügt ein Smartphone Foto absolut. Die möchten ihre Bilder auch nur in der Smartphone Bildergalerie betrachten und gut ist es.

Mein persönliches Fazit zu dem Experiment lautet:

Das Projekt war interessant, hat meistens Spaß gemacht, viele Fotos wären gar nicht entstanden, wenn ich das iPhone nicht hätte, da ich nicht andauernd und überall meine Kamera dabei habe.

Ich habe aber auch erkannt, das ( für mich ) das Smartphone als alleinige Kamera nicht ausreicht. Es gibt Situationen, in denen der kleine Kamerasensor im Smartphone ganz einfach überfordert ist.

Undenkbar, das ich damit meine Konzertfotografie betreibe, das ich damit gute Portraits erstelle und diese im Großformat ausdrucke, sehr viel in Lowlight Situationen fotografiere, dies alles kann meine DSLM um Welten besser. Ich werde aber weiterhin für mich Schnappschüsse usw. mit dem iPhone knipsen, da ich auch weiterhin nicht immer meine ( erwachsene ) Kamera dabei haben werde.

Nun kann man natürlich argumentieren, das ich ja nur das iPhone X benutzt habe und die Smartphonekameratechnik ja inzwischen einen gehörigen Sprung nach oben gemacht hat. Ja, das mag sein.

Also Apple oder wer auch immer. Ihr dürft mir gerne ein aktuelles Smartphone Flaggschiff zur Verfügung stellen, damit ich damit nochmals 52 Wochen lang ein weiteres Experiment durchführe und dann eventuell meine Meinung ändere :-)